Universität Mannheim / Psychologie / Aopsycho / Forschung / Stress, Erholung und Gesundheit

Stress, Erholung und Gesundheit


Die bisherige Forschung hat gezeigt, dass Arbeitsstress einen negativen Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden hat. Wir knüpfen an diese Forschung an und versuchen, vor allem auf die folgenden Fragen empirische Antworten zu finden: 

(1)Wie erholen sich Menschen von Arbeitsstress?
(2)

Welche Rolle spielt gesundheitsbezogenes Verhalten für den Zusammenhang zwischen Arbeit und Gesundheit?

(3)Wie gestalten Menschen die Grenze zwischen Arbeit und Privatleben? 



Kernprojekte


Kurzurlaube

Eatmotive

Doppelkarrierepaare: Stressoren, Ressourcen und Karriereerfolg

RELA-X - Richtig erholen - Leichter arbeiten

Veröffentlichungen

Sonnentag, S., Binnewies, C., & Mojza, E.J. (2008). "Did you have a nice evening?" A day-level study on recovery experiences, sleep, and affect. Journal of Applied Psychology, 93, 674-684.

Sonnentag, S., & Jelden, S. (2009). Job stressors and the pursuit of sport activities: A day-level perspective. Journal of Occupational Health Psychology, 14, 165-181.

Sonnentag, S, Binnewies, C., & Mojza, E.J. (2010). Staying well and engaged when demands are high: The role of psychological detachment. Journal of Applied Psychology, 95, 965-976.

Dissertationen